Tischtennis Hosena

Tischtennis Hosena

Coronavirus legt die Tischtennis-Saison lahm.

Coronavirus legt die Tischtennis-Saison lahm.

 

Wahrscheinlich ihre letzten beiden Spiele in dieser Saison, konnten die Blau-Gelben nicht gewinnen.

Die zweiten Mannschaft unterlag dem TSV Schlieben III klar mit 5-9. Beide Auftaktdoppel hatte man gewonnen, konnte den Vorteil aber in den Einzelrunden nicht umsetzen. Die Punkte erkämpften Strietzbaum 1,5, Büchner 2,5, Schuster 0,5 und Trzenschik 0,5.

 

Die Erste Mannschaft musste noch einen Tag vor der Absetzung aller Spiele beim TTC Empor Herzberg IV antreten und unterlag knapp mit 6-8. Nachdem man die Auftaktdoppel wie immer vergeigt hat, lief man dem Rückstand bis zum Ende nach. Mit etwas Glück wäre ein Remis drin gewesen.

Kloß, Lucas und Neunert je 2 Punkte.

 

Wie es weiter geht kann noch keiner sagen, alle Spiele sind bis zum 19.04.20 abgesetzt.

Auf Niederlage folgt Sieg

Auf Niederlage folgt Sieg

 

Nach der 5-9 Niederlage beim SV Frieden Beyern II gelang den Blau-Gelben ein klarer 11-3 Heimerfolg gegen den SV Grün-Weiß Thalberg III.

Gegen die jungen Wilden von Frieden Beyern hatten die Alten Männer nicht viel entgegen zu setzen. Nach ausgeglichenen Doppel konnte man in der Einzelrund noch ein Remis verwalten, doch dann schlugen die Jungen Wilden zu und ließen nichts mehr anbrennen. Die Punkte erzielten, Kloß 1, Neunert 1, Strietzbaum 2,5 und Büchner 0,5.

 

Im Heimspiel gegen Thalberg erspielte man einen klaren Sieg, hier holten Bruckmoser 3, Kloß 2, Lucas 3,5 und Neunert 2,5 die Punkte.

Die nächsten Heimspiele finden am Montag den 09.03.20 um 19.00 Uhr statt. Die zweite Vertretung trifft auf den SV Blau-Gelb Sonnewalde, am Freitag den 13.03 um 19.00 Uhr trifft die erste auf den SV Grün-Weiß Thalberg II und die dritte Mannschaft auf den SV Rot-Weiß Sallgast III.

 

Nur zwei Siege aus 5 Spielen

Nur zwei Siege aus 5 Spielen

 

Nur zwei Siege konnten die Blau Gelben aus den letzten 5 Partien holen. Die 3. Mannschaft unterlag in der Kreisliga beim Spitzenreiter TTC Finsterwalde mit 12-2. Lehmann Frank holte die beiden Punkte. Im Heimspiel gegen den TTC Grünewalde II gelang ein 9-5 Sieg und damit der Sprung auf den 2. Tabellenplatz. 

Wiesner 3, Lehmann Frank 3,5, Biniasch 1 und Lehmann Felix 1,5 holten die Punkte zum Sieg.

 

Unsere Zweite Mannschaft musste nach dem klaren 12-2 Sieg beim SV Großkmehlen II mit einem unentschieden im Heimspiel gegen den VfB Doberlug-Kirchhain III leben. Beim klaren Sieg in Kmehlen holten Strietzbaum 3,5, Büchner 2,5, Schuster 2,5 und Wiesner 3,5 die Punkte.

Bei der Punkteteilung Strietzbaum 1, Büchner 1,5, Schuster 2 und Trzenschik P. 2,5. Damit springt man auf den 4. Platz in der Tabelle der 4. Landesklasse.

 

Die erste Mannschaft musste auswärts beim Angstgegner Kraupa II ran und unterlag mit 6-8. Bruckmoser 3, Lucas 2 Neunert 1, reichte leider nicht zum unentschieden.

Drei Heimspiele nur ein Sieg

Drei Heimspiele nur ein Sieg

 

Drei Heimspiele gab es in der letzten Woche, natürlich wie immer ohne Zuschauer, das Desinteresse ist in Hosena sehr groß.

Die erste der Blau-Gelben musste gegen den Tabellenletzten SV Blau-Weiß Gorden ran, was auf dem Papier einfach aussieht entpuppte sich als schwere Aufgabe. Nach dem man die Auftaktdoppel wieder mal beide verloren hatte, lief man wieder einem Rückstand hinterher. In der Zweiten Einzelrunde konnte man ausgleichen, in der dritten Einzelrunde stellte man dann den Sieg sicher. Am Ende holten Kloß 2, Lucas 2, Neunert 2 und Strietzbaum 3 die Punkte zum 9-5 Erfolg und den dritten Tabellenplatz.

 

Unsere zweite Mannschaft unterlag dem SV Prösen II mit 9-5. Hier konnte man beide Auftaktdoppel gewinnen, aber in den Einzelrunden nicht die nötigen Punkte holen um einen Sieg bzw. Unentschieden raus zu holen. In der ersten Einzelrunde glich Prösen den Rückstand schon aus und mit 6 Siegen in Folge sicherten sie sich den Sieg. Damit belegt man weiter den sechsten Platz in der Tabelle. Für die zweite Mannschaft holten Büchner 2,5, Schuster 0,5, Trzenschik 0,5 und Wiesner 1,5 die Punkte.

 

In der Kreisliga traf unsere dritte Mannschaft auf den TTC Empor Kraupa IV.

Mit einer klaren 3-11 Niederlage büßten sie auch den zweiten Tabellenplatz ein. Die Doppel konnten ausgeglichen gestaltet werden, in den Einzelrunden setzte sich Kraupa immer weiter ab und erspielte sich den Sieg. Wiesner 1,5, Neumann 0,5 und Lehmann 1 konnten die Punkte erkämpfen.

Rückrunden-Auftakt

Rückrunden-Auftakt

 

Zum Auftakt der Rückrunde mussten die Blau-Gelben auf Reisen gehen. Die Dritte Vertretung musste beim SV Blau-Weiß Gorden II antreten und konnte dort einen knappen 8-6 Sieg herausspielen. Die Auftaktdoppel und die erste Einzelrunde wurde ausgeglichen gestaltet, in der zweiten Einzelrunde konnten sich die Blau-Gelben den entscheidenden Vorsprung heraus holen. Damit konnte man den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga festigen. Wiesner 2,5, Lehmann Frank 2, Neumann 2,5 und Lehmann Felix 1 sorgten für den Auswärtssieg.

 

Die erste Mannschaft reiste nach Lauchhammer zum TTC II. Nachdem man das Heimspiel klar verloren hatte wollte man sich natürlich revanchieren.

In spannenden Spielen setzten sich die Blau-Gelben am Ende knapp mit 8-6 durch. Das ganze Spiel verlief ausgeglichen über die Doppel bis zur zweiten Einzelrunde da konnten man den entscheidenden 2 Punkte Vorsprung herausholen. Mit diesem Sieg hat man wieder Tuchfühlung zum 3. Tabellenplatz der 3. Landesklasse aufgenommen. Die Punkte für die Blau-Gelben holten Bruckmoser 2,5, Kloß 2, Neunert 2,5 und Büchner 1.

 

 

 

Unsere Zweite Mannschaft hatte als einzige Mannschaft Heimrecht. Mit dem SV Hirschfeld III kam der ungeschlagene Tabellenführer der 4. Landesklasse nach Hosena. Leider konnte man nur die Auftaktdoppel ausgeglichen gestalten, in den Einzelrunden bauten die Gäste ihre Führung aus. Am Ende reichte es nur noch zur Ergebniskosmetik und es stand eine 3-11 Niederlage zu Buche.

Büchner 1, Trzenschik 0,5 und Wiesner 1,5 erkämpften die Punkte für die Blau-Gelben. Zu den nächsten Heimspielen empfängt die erste Mannschaft am Montag den 20.01.2020 um 19.00 Uhr den SV Blau-Weiß Gorden, die zweite Mannschaft zu gleichen Zeit, den SV Prösen II. Die dritte Mannschaft empfängt am Freitag den 24.01.2020 um 18.30 den TTC Empor Kraupa IV.

 
1-5 von 16